Lage

Das Naturschutzgebiet „Saale-Elster-Aue bei Halle“ befindet sich östlich der Merseburger Straße, erstreckt sich von Ammendorf bis Burgliebenau und wird im Süden durch die Saale und Luppe begrenzt. Das Gebiet ist zu großen Teilen nur schlecht begehbar und soll möglichst ungestört bleiben, seine Ränder können aber z.B. vom Saale-Radwanderweg Richtung Kollenbey oder von Döllnitz aus eingesehen werden. Die nächstgelegenen Haltestellen öffentlicher Verkehrmittel sind die Bahnhöfe Schkopau im Süden und Halle-Ammendorf im Norden.

Quelle Kartenmaterial: www.mapquest.de

Comments are closed.